Altwasser Unterhausen

Die Umbauarbeiten am alten Grundwehr III in Unterhausen, als auch die Entlandungsarbeiten in unserem Altwasser sind Abgeschlossen.

Am 01.06.2017 fand die feierliche Einweihung mit einer Infoveranstaltung für die Öffentlichkeit und alle interessierten Fischer statt.

Am 01.07.2017 findet ab 19:00 Uhr unsere "Aalnacht" statt und damit die Freigabe zur Befischung. Bis zu diesem Termin, ist das Gewässer gesperrt !

Das Altwasser Unterhausen ist ein ehmaliger Ammerarm. Das Gewässer ist ca. 1,3 Kilometer lang und hat eine Fläche von ca. 2,5 Hektar.

 

Am nördlichen Teil des Gewässers befindet sich auch unsere Vereinshütte an der unsere Räucherstammtische stattfinden und der Treffpunkt für Arbeitsdienste ist.

 

Besatz:

Karpfen, Schleien, Hecht, Aal, Waller, Brachsen, Aitel (aus Altbestand und aus der Neuen Ammer)

Derzeit wurde noch kein neuer Besatz getätigt. WIr werden in 2017 das Gewässer im Monitoring beobachten, welche Fischarten aus der Neuen Ammer in unser Altwasser ziehen und wie sich dieses entwickelt. Ab 2018 wird wieder ein regulärer Besatz erfolgen.

 

Zuständiger Arbeitsdienstleiter:

Andy Hoier

 

Gewässerwarte:

Christian Auer und Markus Neuner