Aktuelles 2020:

Mitteilung vom Vorstand

Liebe Mitglieder,

 

ein Jahr mit Verordnungen, Verboten und Beschränkungen geht zu Ende. Auch in unserem Verein ist die Pandemie nicht spurlos vorbeigegangen. Angefangen mit den Absagen der verschiedenen Veranstaltungen, bis auf das Pokalfischen, über nicht stattfindende Stammtische bis zu den nur begrenzt durchführbaren Arbeitsdiensten. Die seit einigen Jahren von uns mit großem Spaß und ebenso großem Einsatz betriebene Hütte der Vereine der Stadt Weilheim zur Weihnachtszeit, kann ebenfalls nicht stattfinden. Trotzdem musste der Vereinsbetrieb weiterlaufen. Unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Regeln kamen meine Vorstandkollegen und ich bestmöglich unseren Aufgaben und Verpflichtungen nach.

 

Zum Jahreswechsel wechselt die Mitglieder- und Vereinsverwaltung in eine neue Software. Bei dieser Umstellung stellte sich heraus, dass einige Mitgliederdaten unvollständig oder fehlerhaft sind. Damit die Persönlichen Daten der Mitglieder korrekt in die neuen Software eingepflegt werden können, liegt diesem Schreiben auch ein Formular bei, in das die aktuellen Daten eingetragen werden müssen. Nur so kann gewährleistet werden, dass Jahreskarten, Rechnungen oder sonstige Mitteilungen seitens des Vereins an die richtige Adresse geschickt werden können. Des weiteren steht der Verein in der Haftung, sollte ein Mitglied die Jahres- bzw. Tageskarte bekommen ohne gültigen staatlichen Fischereischein. Da wir die Daten zum Jahreswechsel benötigen um eine reibungslose Kartenausgabe durchführen zu können, bitte das ausgefüllte Formular entweder per Post an die Vereinsadresse oder per Mail an uns zurücksenden. Zum Thema Kartenausgabe möchte ich noch ein paar Worte sagen. Auf Grund wahrscheinlicher Beschränkungen im Januar wird es keine geplanten Ausgabetermine geben. Die Kartenausgabe wird per Post ausgeführt. Wie jedes Jahr gibt es auch diesmal Kriterien die erfüllt sein müssen um die Karte 2021 zu bekommen. Die Karte 2020 muss zurückgegeben sein, der Jahresbeitrag und evtl. Arbeitsdienstersatzzahlung bezahlt worden sein und das Datenblatt muss uns aktualisiert vorliegen. Die Karte 2020 kann per Post an die Vereinsadresse geschickt oder in die an unseren Vereinshütten in Unterhausen und Deixlfurt montierten Briefkästen eingeworfen werden.

 

Noch ein Hinweis zum Schluss:

 

Aktuell Informationen rund um den Verein können auch auf unserer Internetseite ( www.av- pfaffenwinkel.de )nachgelesen werden. Bitte nutzt diese Möglichkeit, um über Termine oder sonstige Mitteilungen auf dem laufenden zu seien. Es wird nachwievor auch schriftliche Einladungen geben, aber nur für die Hauptveranstaltungen des Jahres, soweit diese wieder möglich sind

 

Ich möchte mich, auch im Namen meiner Vorstandskollegen, bei allen Mitgliedern für Euer Vertrauen und besonders für Euer Verständnis bedanken, dass in diesem Jahr aufgrund der Umstände nicht alles so gelaufen ist wie es hätte sein sollen.

 

Wir vom Vorstand wünschen allen Mitgliedern und Ihren Familien ein Frohes und Gesundes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Hoffentlich wird es dann wieder möglich sein ein normales und weitestgehend von Corona unbelastetes Vereinsjahr mit allen dazugehörigen Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten rund ums Wasser ausleben zu können.

 

Alles Gute und Petri Euer

 

Stefan Wolf

 


Rückgabemöglichkeiten für die Jahreskarte 2020

Liebe Mitglieder,

 

das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Rückgabe der Jahreskarten neigt steht an.

Es gibt nach wie vor die Möglichkeit die Karte mit der Post an unsere Vereinsadresse zu schicken.

Ab sofort sind alternativ zur Post an unseren Hütten in Unterhausen und Deixlfurt Briefkästen angebracht.

Hier können die Karten auch eingeworfen werden.

 

Petri

Stefan Wolf


Pokalfischen 2020

Am Sonntag, den 11.10 fand unser diesjähriges Pokalfischen statt. Es war gleichzeitig die erste Veranstaltung von diesem Jahr. Es war zwar ein kalter Herbst morgen, aber das Wetter besserte sich zum Mittag und es kam einbisschen die Sonne raus. Es nahmen ungefähr 40 Petrijünger teil. Pokalsieger wurde Herbert Krestan und der Jugendpokal ging an Daniel Bahinsky. Zum essen gab es Fingerfood in Form von Currywurst.


Neuerungen bei den Tageskarten

Liebe Mitglieder,

 

in der sonst so eingeschränkten Zeit von Corona haben der FV Altenau/Saulgrub und wir eine neue Möglichkeit geschaffen euch schöne Angelstunden zu bescheren.

 

Wir haben mit unseren Freunden des FV Altenau/Saugrub eine Einigung zum Tausch von Tageskarten getroffen, so das ihr diese einfach erwerben und euch der Fischerei im Fließgewässer (Fluss und Bach) erfreuen könnt. Es steht ein kleines Kontingent an Tageskarten zur Verfügung das ausschließlich durch euch Mitglieder des AV Pfaffenwinkels genutzt werden kann. Näheres unter unserer Rubrik „Gewässer

 

Als kleines Extra ist für euch ist die Fischerei in der Ammer mit Fliegen- und Spinnrute erlaubt.

 

Natürlich haben wir auch den Mitgliedern des FV Altenau/Saulgrub die Möglichkeit gegeben an unseren Gewässern zu fischen und seine völlig andere Fischerei auszuprobieren.

 

Die Tageskarten für die Gewässer des AV Pfaffenwinkel können jederzeit per Whatsapp bei Sascha Pfitzner und Christoph Seitz oder per Mail unter Tageskarten@Av-Pfaffenwinkel.de bestellt werden. Weiterhin können Tageskarten an den Arbeitsdiensten und Veranstalltungen erworben werden.
Die Tageskarten des FV Altenau/Saulgrub können bei Sascha Pfitzner
oder Christoph Seitz nach vorheriger Absprache abgeholt werden.  

 

Die Tageskarten des AV Pfaffenwinkel können Bar oder per PayPal gezahlt werden.
Bei Zahlung per PayPal wird die Tageskarte nach Eingang des Geldes per Mail verschickt.
Die Tageskarten für die Gewässer des FV Altenau/Saulgrub können
nur in Bar gezahlt werden.

 

 

Petri Heil

Vorstandschaft AV Pfaffenwinkel e.V.


Mitteilung vom Vorstand

Liebe Mitglieder

 

es gibt einige Veränderungen im Verein und darüber möchte ich euch informieren:

 

Die Vorstandsmitglieder Sven Schrader, Devren Schießl und Georg Hatzelmann haben auf eigenen Wunsch Ihr Mandat niedergelegt und den Vorstand verlassen. Für den Posten des 2. Vorstands wurde Sascha Pfitzner kommissarisch in den Vorstand eingesetzt. Der Vorschlag für Sascha Pfitzner als 2. Vorstand wurde von Christoph Seitz eingebracht, da sich Sascha Pfitzner in der Vergangenheit sehr in der Jugendgruppe engagiert hat. Der Vorschlag wurde im Gesamtvorstand einstimmig befürwortet.

 

Für die Finanzgeschäfte des Vereins konnte der ehemalige Kassier und amtierende Revisor Ronald Kallenbach gewonnen werden. Ronald Kallenbach wird uns bis zur Wahl eines neuen Kassiers zur Seite stehen. Für den Posten des Beisitzers gibt es zur Zeit noch keine Besetzung.

 

Die Einsetzung als kommissarisches Mitglied des Vorstandes gilt nur bis zur nächsten Mitgliederversammlung, dann müssen die neu zu besetzenden Posten satzungsgemäß gewählt werden. Deshalb an dieser Stelle der Aufruf an euch , eventuelle Interessenten oder diejenigen die ein Mitglied für einen Posten vorschlagen möchten, sich bei der Vorstandschaft zu melden.

 

Größere Veranstaltungen wie Sommerfest oder Königsfischen sind aufgrund der Vorschriften noch nicht durchführbar, aber Arbeitsdienste oder Stammtische ( Räuchern ) können mit den geltenden Abstands- und Hygieneregeln wieder stattfinden. Termine für die nächsten Arbeitsdienste findet Ihr hier auf der Homepage. Für die vergangenen sechs Monate in denen keine Arbeitsdienste möglich waren, wird pro Monat eine Stunde abgezogen. Das heißt es müssen für das Jahr 2020 nur sechs Stunden abgeleistet werden.

 

Mit dem Angelverein Altenau wurde ein Abkommen getroffen dass den Austausch von Angelkarten ermöglicht. Die Gäste aus Altenau dürfen nach Erwerb der nötigen Tageskarten bei ihrem Vorstand an unseren Gewässern fischen und unsere Mitglieder ebenfalls nach Erwerb der Karte bei uns an den Gewässern des AV Altenau. Die Gewässer bestehen aus zwei Bächen und ein Stück Ammer, mit dem dazu passendem Fischbesatz. Die Preise gehen von € 10,00 für die Bäche bis € 15,00 für die Ammer. Für Fragen oder den Erwerb der Karten stehen Christoph Seitz Tel. 0173/8326111 oder Sascha Pfitzner Tel. 0173/5892610 wochentags von 18-20 Uhr zur Verfügung.
Erreichbar auch unter der E-Mailadresse: Tageskarten@av-Pfaffenwinkel.de

 

Ich hoffe auf ein baldiges gesundes Wiedersehen

Petri

Stefan Wolf

 

Aus 2019:

Pokalfischen in Deixlfurt

Am Sonntag, den 22.09.2019 fand unser traditionelles Pokalfischen statt. Es versuchten 30 Petrijünger ihr Glück (darunter waren 2 Damen und 10 Jungfischer). Pokalsieger wurde Herbert Krestan und der Jugenpokal ging an Maxl Schneider. Zum Essen gab es Wildschweinragout mit Spätzle und für die, die kein Wild mochten gab es Pute in Rahmschwammerlsoße. Das Wetter spielte auch gut mit, bis auf ein paar kleine Regentropfen blieb es trocken.

Pokalsieger Herbert Krestan und Jugendpokalsieger Maxl Schneider
Pokalsieger Herbert Krestan und Jugendpokalsieger Maxl Schneider

Fischerfest in Unterhausen

Am Samstag, den 22.06.2019 fand in Unterhausen unser jährliches Fischerfest statt. Es wurden zwar starke Regenschauer angesagt, aber bis auf ein paar kleine Regenminuten blieben wir verschohnt. Zum Essen gab es Grillfleisch, Spare-Ribs, gesmokerte Hühnchenschlegl, Pulled Pork und natürlich auch Steckerlfisch. Zum Trinken gabs natürlich wieder unter anderem Bier vom Fass und auch eine Cocktailbar.

Als die Nacht einbrach wurde das Sonnwendfeuer entfacht und rundete den Abend ab.

Königsfischen in Deixlfurt

Am Sonntag, den 26.05.2019 fand unser Königsfischen in Deixlfurt statt. Pünktlich um 6 Uhr hupte unser 2. Vorstand Devren Schießl zum Königsfischen an. Das Wetter hätte nicht besser sein können. Am Vorabend hat es noch leicht geregnet und am Sonntag morgen war dann das Wetter perfekt zum Angeln. Was dann auch am Fangergebnis sichtbar wurde. Dazu aber später mehr. Mittags kam dann auch noch die Sonne vorbei und es wurde angenehm warm. 

Zum Essen gab es Rollbraten (selbst gewickelt) mit Rosmarin-Kartoffeln und Käseknacker.

Aber nun zu den Ergebnissen. Insgesamt wurden mehr als 40 Kg an Fischen gefangen. Der Damenpokal ging dieses Jahr wieder an Maria Krestan die eine Karpfen mit 1760g gefangen hatte. Fischerprinz wurde Vinzenz Mildner mit einem Karpfen der 4820g wog, der schwerste Fisch an diesem Tag. Fischerkönig wurde Andreas Thomas mit einem Karpfen, der "nur" 4400g wog.

Zum Abschluss möchte ich mich wieder bei allen bedanken, die mir Auf- und Abbauen und auch an der Veranstaltung direkt geholfen haben. Natürlich auch bei den Jungfischern, die wieder das Geschirr abgespült haben.

 

Hier gehts zu den Bildern.

 

Euer Veranstaltungswart

Kilian

v. l. n. r.: Vinzenz Mildner, Maria Krestan, Andreas Thomas
v. l. n. r.: Vinzenz Mildner, Maria Krestan, Andreas Thomas

Anfischen Pollinger Weiher

Am Sonntag, den 28.04.2019 fand unser traditionelles Anfischen statt. Trotz perfekten Wetters, ließ leider die Teilnehmerzahl zu Wünschen übrig. Es waren nur 51 aktive Fischer anwesend, ca. 12 von ihnen waren Gäste und von den übrigen 39 Fischern waren es noch 10 Jungfischer. Dafür bissen die Forellen am Anfang sehr gut.

Die Familie Zankl hat auch dieses Jahr wieder das Kesselfleich zubereitet und für alljene die es nicht mögen hatte ich noch Schweinswürsel vorbereitet.

Abschließend möchte ich mich noch bei allen bedanken, die mir Auf- und Abbauen geholfen haben. Auch natürlich bei den Jungfischern, die sich bereit erklärt haben, das dreckige Geschir abzuspülen.

 

Hier noch ein paar Bilder

 

Euer Veranstaltungswart

Kilian


Stegbau Deixlfurt

Nachdem wir in den letzten Jahren begonnen haben, die alten Stege in Deixlfurt neu aufzubauen, wollen wir dies dieses Jahr fortsetzten. Dazu haben wir am Samstag, den 13.04 bereits unser Arbeitsponton aufgebaut und zu wasser gelassen.

Es werden zwei Sonderarbeitsdienste am 11.05 & am 18.05 statt finden, die voraussichtlich nur dem Stegbau dienen. Diese werden über den ganzen Tag gehen.


Rückblick Mitgliederversammlung 2019

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung, am 22.03.2019, standen gemäß Einladung die Ämter des 1. und 2. Vorsitzenden sowie ein Beisitzer zur Wahl.

 

Gewählt wurden:

1. Vorsitzender              Stefan Wolf (ehemals Veranstaltungswart)

2. Vorsitzender              Devren Schießl

Beisitzer                        Dominik Kölbl

 

Des Weiteren hat die Vorstandschaft in Ihrer Sitzung am 02.04.2019 beschlossen Kilian Wolf bis zur nächsten Mitgliederversammlung kommissarisch als Veranstaltungswart einzusetzen.